Archive for Mai, 2011

Ein neuer Teich


2011
05.14

Zunächst wurde ca. 1,40m tief ausgegraben. Unter die Teichfolie wurde zunächst eine Polsterschicht angebracht auf die die Teichfolie gefaltet ausgebreitet und ins Loch angedrückt wurde. Das hereinlaufende Wasser drückt die Folie ganz in das Loch und auch an den Rändern gegen die Wände. An den Steilufern haben wir einen aufgeschnittenen Jutesack angebracht und diesen mit Steinen beschwert und mit etwas Erde bestreut, so dass es dort auch zu Wachstum kommen kann. Die Folienränder wurden am Ufer mit schweren Steinen belegt, außen beschnitten und der umgebende Kies angehäufelt. Verschiedene Arten von Erde und Sand, sowie etwas Lehm sind im Uferbereich eingebracht und Formen Teilweise das Ufer im Übergang zu den Steinen. Die Kräuterspirale auf der hinteren Seite kann sich teilweise durch die Kapillar-Wirkung des Jutesackes und der Erde mit Wasser versorgen.

.

Darmstadt im Zweilicht seiner Randkulturen


2011
05.03

Ich freue mich sehr über unser neues Buch, dass sich mit „Subkulturen“ und „Randgruppen“ in Darmstadt beschäftigt (z.B. Stöckelschuhtägerinnen, Kleingärtner, alternative Fußballfans oder Gruftis, Griechen oder Bauwagenplätzler). Die Lesereise durch Darmstadt ist im Lilien-Fan-Projekt gut besucht gestartet und das Darmstädter Echo hat einen Artikel über diese erste Lesung in seiner Samstags-Ausgabe gebracht. Die Internetseite zum Buch www.darmkulturen.de wird ständig aktualisiert – dort gibt es auch Fotos von den Lesungen. Jetzt sind wir voller Hoffnung, dass die Darmstädter Buchhändler diese Publikation auch unterstützen und nebst Plakat in ihren Läden ausstellen..