Kartoffeltonne, Kräuterspirale und Salatbeet

2010
05.30

… das alles haben wir in diesem Frühjahr angelegt, unter anderem um damit ein Stück Selbstversorgung zu sichern. Eigentlich diesbezüglich ein Tropfen auf den heißen Stein- da bräuchten wir schon viel mehr Fläche und auch mehr Zeit dafür. Aber es macht Freude und „erdet“ mich immer wieder im Alltag. Zwischendurch mal etwas pflanzen, Liebstöckel für den Salat zum Mittagessen aus dem Garten holen, den gesäten Salat keimen und spriessen sehen – später dann diesen ernten und wiederum zum Mittagessen verspeisen … Ich neige zwischendurch dazu während meinen Telefonaten mit der Harke in den Beeten herumzustaksen und meditativ störende Kräuter zu entfernen. Die Kartoffel-Tonne, die regelmäßig mit Erde nachgefüllt werden will, ist nahezu schon gefüllt – täglich ein paar kleine Schippen während einem Telefonat.

.

Tags: , ,

Your Reply