Darmstadt im Zweilicht seiner Randkulturen

2011
05.03

Ich freue mich sehr über unser neues Buch, dass sich mit „Subkulturen“ und „Randgruppen“ in Darmstadt beschäftigt (z.B. Stöckelschuhtägerinnen, Kleingärtner, alternative Fußballfans oder Gruftis, Griechen oder Bauwagenplätzler). Die Lesereise durch Darmstadt ist im Lilien-Fan-Projekt gut besucht gestartet und das Darmstädter Echo hat einen Artikel über diese erste Lesung in seiner Samstags-Ausgabe gebracht. Die Internetseite zum Buch www.darmkulturen.de wird ständig aktualisiert – dort gibt es auch Fotos von den Lesungen. Jetzt sind wir voller Hoffnung, dass die Darmstädter Buchhändler diese Publikation auch unterstützen und nebst Plakat in ihren Läden ausstellen..

Tags: ,

Your Reply