Einladung zum Arbeitskreis Regionalwährung des IPPH

2011
02.20

Auch wenn ich es selbst leider diesmal nicht schaffen werde zu kommen, hier die Einladung zum Arbeitskreis von Frau Sibylle Riffel:
Institut für Praxis der Philosophie
Arbeitskreis Regionalgeld
Einladung zu einem Informationsgespräch

Im Anschluss an und als Reaktion auf die Herbsttagung des Instituts für Praxis der Philosophie mit dem Thema „Alternative Wirtschaftsformen“ wurde von einer kleinen Gruppe Interessierter ein Arbeitskreis zum Regionalgeld für die Region Darmstadt, Darmstadt-Dieburg und Odenwaldkreis gegründet. Dieser Kreis lädt nun zu weiteren Gesprächen ein. Das nächste Gespräch findet statt am 27. Februar 2011 um 15 Uhr im Literaturhaus der Stadt Darmstadt, Kasinostr. 3 Bitte am Hintereingang klingeln bei IPPh/Schleucher-Bibliothek.
Als eine wesentliche Ursache für die kriselnde Wirtschaft und die wachsende Ungerechtigkeit in Deutschland lässt sich der Zins in unserem Geldsystem ausmachen. Daher bietet sich zinsloses Geld mit Umlaufsicherung als stabile Alternative an. Zur Zeit gibt es 30 Regionen in Deutschland mit zinslosem Geld als Parallelwährung. Es wird diesmal u. a. interessante Informationen von einem Treffen mit Rolf Merten geben, der im vergangenen Herbst auf der Tagung des Instituts zum Thema „Alternative Wirt- schaftsformen“ über Regionalgeld gesprochen hatte (www.der-regio.de).
Falls Sie vorab Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit Frau Dr. med. Sibylle Riffel auf, Email: praxis@sibylle-riffel.de
www.ipph-darmstadt.de.

Your Reply